Warum die Werkbundstadt in Charlottenburg Utopie bleibt

Das Projekt einer zukunftweisenden, sozial und ökologisch vorbildlichen „Werkbundstadt Berlin“ mit 1100 Mietwohnungen in 30 Gebäuden „ist beendet“: https://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-charlottenburg-modellprojekt-werkbundstadt-ist-gescheitert/23251878.html Nachdem Scheitern des Projekts „Werkbundstadt“ finden Investoren am Spreebord fruchtbaren Boden vor. An einer soziale Mischung wolle man aber festhalten: https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/immobilien/spreebord-in-berlin-charlottenburg-warum-die-werkbundstadt-utopie-bleibt/23597600.html

Straßen und Plätze neu denken

Das Umweltbundesamt hat eine Fach-Broschüre zur nachhaltigen Straßenraumgestaltung herausgegeben. Inhaltsverzeichnis: • Warum wir Straßen und Plätze neu denken• Welche Straßen und Plätze wir künfig brauchen• Wie Umgestaltung gelingt• Beispiele für gelungene innerörtliche Straßenraumgestaltungen• Innerstädtische Hauptverkehrsstraßen• Altstadtplätze und -straßen• Stadtteil- und weiterlesen…